NL#181 – Auf in den Ganztag!

Dass wir in Jesteburg und Bendestorf die Ganztagsschule brauchen ist inzwischen – hoffentlich – unumstritten.

Die 90 Plätze „pädagogischer Mittagstisch“, die (von der Gemeinde finanziert) für die Schulkinder im kommenden Schuljahr bereitgestellt werden, reichen schon nicht mehr für den Bedarf – und der Bedarf wächst weiterhin (und ist ein schöner Nebeneffekt der Tatsache, dass Jesteburg noch eine wachsende Gemeinde ist!).

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#148 – Bürger fragen Bürgerfragen. #fragdiespd

letterUns erreichen in diesen Tagen zu vielen Themen Anfragen von Bürgern mit der Bitte zu Stellungnahmen und Erläuterungen. Manchmal geht es um Interessen Einzelner, manchmal um Interessengruppen, die sich bei uns melden – da startet dann ein email-ping-pong über mehrere Tage oder: wir telefonieren – oder wir treffen uns (vielleicht treffen wir uns alle am 5. September abends bei Hof&Gut? – Einladung folgt!).

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#38 – Die beste Jesteburger Aktion im März …

Oberschule Jesteburg: Buchprojekt… hat gar nichts mit ‚Politik‘ zu tun. Das ist doch unbestreitbar super/vorbildlich/großartig: die 170 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der Gymnasialen Oberschule Jesteburg haben ein Klasse Projekt auf die Beine gestellt:

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#35 – Tag der Entscheidung – Zukunft des Filmmuseums Bendestorf?

BildAm 25. März wird der Gemeinderat Bendestorf eine weitreichende und unumkehrbare Entscheidung treffen: Entweder nimmt er das Gesprächsangebot der Samtgemeinde an und verhandelt über die Modalitäten der Übergabe der Kultureinrichtung Filmmuseum Bendestorf in die Obhut der Samtgemeinde, oder er lehnt das Gesprächsangebot ab und hat damit faktisch den Abriss der Halle A1 in die Wege geleitet.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#32 – Richtfest für die neue Schule

BildSo. Jetzt ist es bald soweit. Nach einer Grundsteinlegung Ende November des letzten Jahres ist jetzt schnell das Richtfest gefolgt, mit allem drum und dran, mit Landrat, Richtspruch und Kartoffelsuppe.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#28 – Kunst in Jesteburg

„Kultur wird mit öffentlichen Geldern gefördert“
„In einer globalisierten Welt stiftet Kultur Identität und Vertrauen“

„Es ist […] notwendig, ein kulturelles Angebot nicht nur in den Städten, sondern auch in den Regionen vor Ort zu erhalten und zu fördern“

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#19 Starkes Heim-Werk

helene_j‚mobil‘ heisst das Magazin der Deutschen Bahn – DB – und liegt auf jedem ICE-Platz aus. Monatlich neu. Im Heft 12.2013 sieht man auf dem Titelblatt prominent Helene Fischer („Du bist ein Phänomen“), ab Seite 90 wird berichtet über zwei große Künstler und deren Hinterlassenschaft: die Münchner Villa Stuck und dien Jesteburger Bossard-Tempel.

Den Rest des Beitrags lesen »