NL#193 – Gestern im Gemeinderat (Naturbühnendarlehen, Feuerwehrampel, Skaterbahn)

Viele Tagesordnungspunkte. Einige mehr oder weniger relevant – wie immer. Und die Themen sind, wie es nun mal in der niedersächsischen Gemeinde (und auch anderswo) üblich ist durch alle zuständigen Gremien gelaufen: Fraktion, Fachausschuss, Verwaltungsausschuss.

Da dauert es manchmal, bis ein Antrag so richtig das Licht der Welt erblickt im final zuständigen Gemeinderat. So hatten auch einige der gestern diskutierten Punkte bereits ihre Abstimmungsgeschichte. Und kein überraschendes Ergebnis im Rat, da sich die Meinung im Verlauf der Vorlagenwanderung durch mehrere Sitzungstagesordnungen bereits deutlich herausgebildet hatte.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#190 – Gestern im Gemeinderat, die letzte Sitzung des Jahres (Grunderwerb – KWG – Osterberg)

Vier Tage vor Weihnachten ist noch einmal eine Sitzung des Gemeinderats angesetzt. Und die Agenda ist nicht kurz (entsprechend diese Zusammenfassung ebenfalls nicht!): es geht u.a.

  • um einen Vertreter der Gemeinde im Vorstand der Kunststätte Bossard,
  • den Kauf von Grundstücken, die für die weitere Entwicklung Jesteburgs wesentlich sein werden,
  • die Beteiligung der Gemeinde an der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft,
  • den Bebauungsplan ‚Brettbach‘ (für Famila),
  • die Diskussion ‚was ist Ortsmitte‘ (wg. des Jesteburger Osterbergs),
  • und diversen Themen in der Größenklasse ‚Kork-Sammelstelle‘ bzw. die Routenführung des Heide-Shuttles,
  • schliesslich die Klausurtagung des Jesteburger Rates.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#189 – Gestern war Bauausschuss – was meinen Sie?

Uns interessiert Ihre Meinung dazu: sollen wir am Jesteburger Osterberg alles lassen wie es ist? Brauchen wir ein neues Wohnquartier an dieser Stelle? – was ist Ihre Idee dazu?

Gestern war also die Bauausschusssitzung mit zwei ‚großen‘ Themen:  es ging um die Überlegungen zur Besiedlung des Jesteburger Osterbergs – in der Diskussion als ‚Sandbarg-Center‘. Und es ging um den Wohnungsbau an der Strasse Brettbeekskoppeln.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#188 – Gestern im JSSS – Pause für die Skaterplanung und Energie-Malheur im Freibad

Die Ausschusssitzung gestern drehte sich um die Belange der Jugend, der Senioren, des Sports und um soziale Themen. Ausschussvorsitzende ist Birgit Heilmann (Grüne), die nach den Fragen der Anwohner (es gab da die Frage nach der Energiebilanz des Freibads und dem Zustand der Kinderspielplätze) und dem Bericht der Verwaltung (u.a. zu steigenden Schülerzahlen) die Tagesordnung gemeinsam mit den Mitgliedern abarbeitete.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#185 – Gestern im Gemeinderat (Reitverein, Touristik, Dorffest2018)

Eine relativ kurze Tagesordnung gab es zur gestrigen Gemeinderatssitzung (der ersten im neuen Sitzungsraum im Schützengebäude – Bernd Jost hat probeweise eine Beschallungsanlage installiert, das war schon mal prima).

Worum ging es:

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#182 – Gestern im Gemeinderat (Kunst, Wohnungsbaugesellschaft, Hundesteuer)

Der längste Tag des Jahres brachte nicht die längste Sitzung; fast waren wir noch bei Helligkeit wieder draußen; erledigt und auf den Weg gebracht haben wir so Einiges – wieder gut vorbereitet in den diversen Ausschusssitzungen der letzten Wochen und Monate (zu denen wir auch immer wieder berichtet hatten).

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#177 – Gestern im WTKA – Dorffest: 2. September?

Die Chance ist jetzt tatsächlich groß, dass in diesem Jahr in Jesteburg wieder ein Dorffest stattfinden wird. Dem Organisationsteam Maack-Otte-Burmeister („Seza & die Jungs“) bot sich gestern die Möglichkeit sein vorläufiges Konzept vorzustellen und sich um einen Finanzzuschuss der Gemeinde zu bewerben.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#175 – Gestern im Gemeinderat – fast hätten wir uns nur mit uns selbst beschäftigt …

Es ging gestern viel um die Geschäftsordnung und die Satzung, die der Gemeinderat sich selbst gibt, die alles regelt: die übliche Tagesordnung, Rechte und Pflichten der Ratsmitglieder, Protokoll-Standards, … – alles hat seinen Rahmen und wird auf Basis der grundsätzlichen Vorgaben des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes geregelt. Und eben immer wieder aktualisiert. Das stand gestern auf der Tagesordnung.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#172 – Gestern im Gemeinderat: Skateranlage, Ampel, Haushalt

rat_crDie Top-Diskussionspunkte gestern im Gemeinderat waren:

  • Der Antrag zur Erstellung einer Skateranlage neben dem Schwimmbad
  • Und – nochmal – die Aufstellung einer Fußgängerampel an der Einmündung Schierhorner Strasse.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#169 – Gestern im Bauausschuss. Famila. Da capo.

familaBauausschusssitzungen sind ja gerne mal besonders inhaltsreich. So kam es auch gestern, auf der Tagesordnung stand ja mal wieder unser Famila-Projekt, diesmal unter geänderten – und wie wir finden durchweg positiven – Vorzeichen:

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#163 – Gestern im Wirtschafts-, Tourismus- und Kulturausschuss (WTKA) – Dachterrasse, Osterfeuer, Dorffest

bossardGestern war es soweit: der WTKA tritt zum ersten Mal zusammen. Und arbeitet Antrag um Antrag ab. Zum Dachterrassenprojekt hatten wir ja gestern schon informiert. Dazu gab es dann im Ausschuss keine Diskussion, da der Antrag für diese Sitzung für gestern zurückzogen wurde – das auch wegen der sehr umfangreichen Tagesordnung.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#159 – Konstituiert ist jetzt auch der Samtgemeinderat.

leader1Das war jetzt das letzte Organisationsthema nach der Wahl. Der Samtgemeinderat hat gestern das erste Mal zusammengesessen und Aufgaben und Posten verteilt. Und natürlich: in allen Ehren die ausgeschiedenen Ratsmitglieder (Bohnsack, Ehlers, Siegel, Börner („mir wird die Currywurst nach den Sitzungen fehlen“), Meinold-Engbers, Ritter, Meyer) verabschiedet. Mit Blumen und mit warmen Worten des Ratsvorsitzenden der letzten Periode Dr. Hans-Heinrich Aldag.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#156 – Alles beim alten. Bürgermeister in Jesteburg = Udo Heitmann.

uh014Sicher der spannendste Tagesordnungspunkt zwischen allen Formalien so einer Konstitution: die Wahl des Jesteburger Bürgermeisters. Angetreten waren als Amtsinhaber Udo Heitmann (SPD), als Alternativangebote Britta Witte (CDU) und – mit einer Bewerbung ohne langen Anlauf – Hansjörg Siede (UWG).

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#155 – Es geht wieder los.

startNun ist es bereits etliche Wochen her. Das Dorf war mal mehr oder weniger zuplakatiert, der Wahlkampf ist vorbei, die Stimmen wandeln sich in Ratssitze, Fraktionen konstituieren sich, Gruppen werden (evtl.) gebildet. Die Räte nehmen Ihre Arbeit auf.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#154 – Gestern im Gemeinderat – Gesundheitszentrum & Wohnungsbau

rat_crGestern dann die wahrscheinlich allerletzte Sitzung des ‚alten‘ Gemeinderats. Zwei wesentliche Themen galt es noch voranzubringen, die beide nach monatelanger Vorarbeit zur Abstimmung kamen: der Beschluss zur B-Planänderung des geplanten Gesundheitszentrums und der Beitritt der Gemeinde zur landkreisweiten Wohnungsbaugesellschaft, die sich derzeit in Gründung befindet und sich zum Ziel gesetzt hat, den akuten Mangel an preiswerten Wohnraum – auch in Jesteburg – einzudämmen. Stichwort: 1.000 Wohnungen für den Landkreis.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#142 – Gestern im Gemeinderat (Wohnungsbau, Schießsportanlage, Zielabweichung)

udo_thumbEs war die letzte reguläre Sitzung des Jesteburger Gemeinderats in dieser Ratsperiode, die gestern um 19h im Heimathaus mit einer kurzen Rede des Ratsvorsitzenden und Jesteburger Bürgermeisters Udo Heitmann eingeläutet wurde. Und dann ging es an eine umfassende Tagesordnung – es gab ja noch Einiges zu entscheiden und auf den Weg zu bringen!

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#113 – Gestern im Samtgemeinderat (Verkehrssicherung in Itzenbüttel)

rat_crIn dieser Sitzungswoche hatten wir dann gestern auch noch die Tagesordnung im Samtgemeinderat abzuarbeiten. Unser Bürgermeister Hans-Heinrich Höper lieferte zunächst das Update zu diversen Themen aus Bendestorf, Jesteburg und Harmstorf, anschließend ging es vor allem um die Verkehrssicherung zwischen Itzenbüttel und Reindorf.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#109 – Gestern im Gemeinderat – Kunst, Haushalt und leichte Tumulte

rat_crJede Ratssitzung beginnt mit einer Bürgerfragestunde, so auch diesmal. Gefragt wird gestern zum Beispiel, ob sich die Ratsmitglieder genügend mit den Kosten des Kunstpfads beschäftigt hätten … Den Rest des Beitrags lesen »


NL#84 – Gestern im Gemeinderat (die Sitzung zum Nachtragshaushalt)

rat_crDie gestrige Sitzung hatte zwei wesentliche Themen: den Bau von Sozialwohnungen auf dem gemeindeeigenen Grundstück am Pfarrweg und die Verabschiedung des Nachtragshaushalts, der durch die Erhöhung der Kreisumlage notwendig geworden war („wir müssen was schieben“ sagt Bgm. Heitmann).

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#78 – Gestern im Gemeinderat

rat_crWas war die wichtigste Diskussion gestern Abend? – Jedenfalls nicht der Antrag zur Neugestaltung der Hundesteuer unter tendenzieller Bevorzugung von 12 in unserer Samtgemeinde gemeldeten Jagdhunden. Zwei Themen haben die Sitzung im Heimathaus dominiert:

Den Rest des Beitrags lesen »