NL#175 – Gestern im Gemeinderat – fast hätten wir uns nur mit uns selbst beschäftigt …

Es ging gestern viel um die Geschäftsordnung und die Satzung, die der Gemeinderat sich selbst gibt, die alles regelt: die übliche Tagesordnung, Rechte und Pflichten der Ratsmitglieder, Protokoll-Standards, … – alles hat seinen Rahmen und wird auf Basis der grundsätzlichen Vorgaben des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes geregelt. Und eben immer wieder aktualisiert. Das stand gestern auf der Tagesordnung.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#172 – Gestern im Gemeinderat: Skateranlage, Ampel, Haushalt

rat_crDie Top-Diskussionspunkte gestern im Gemeinderat waren:

  • Der Antrag zur Erstellung einer Skateranlage neben dem Schwimmbad
  • Und – nochmal – die Aufstellung einer Fußgängerampel an der Einmündung Schierhorner Strasse.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#169 – Gestern im Bauausschuss. Famila. Da capo.

familaBauausschusssitzungen sind ja gerne mal besonders inhaltsreich. So kam es auch gestern, auf der Tagesordnung stand ja mal wieder unser Famila-Projekt, diesmal unter geänderten – und wie wir finden durchweg positiven – Vorzeichen:

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#163 – Gestern im Wirtschafts-, Tourismus- und Kulturausschuss (WTKA) – Dachterrasse, Osterfeuer, Dorffest

bossardGestern war es soweit: der WTKA tritt zum ersten Mal zusammen. Und arbeitet Antrag um Antrag ab. Zum Dachterrassenprojekt hatten wir ja gestern schon informiert. Dazu gab es dann im Ausschuss keine Diskussion, da der Antrag für diese Sitzung für gestern zurückzogen wurde – das auch wegen der sehr umfangreichen Tagesordnung.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#159 – Konstituiert ist jetzt auch der Samtgemeinderat.

leader1Das war jetzt das letzte Organisationsthema nach der Wahl. Der Samtgemeinderat hat gestern das erste Mal zusammengesessen und Aufgaben und Posten verteilt. Und natürlich: in allen Ehren die ausgeschiedenen Ratsmitglieder (Bohnsack, Ehlers, Siegel, Börner („mir wird die Currywurst nach den Sitzungen fehlen“), Meinold-Engbers, Ritter, Meyer) verabschiedet. Mit Blumen und mit warmen Worten des Ratsvorsitzenden der letzten Periode Dr. Hans-Heinrich Aldag.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#156 – Alles beim alten. Bürgermeister in Jesteburg = Udo Heitmann.

uh014Sicher der spannendste Tagesordnungspunkt zwischen allen Formalien so einer Konstitution: die Wahl des Jesteburger Bürgermeisters. Angetreten waren als Amtsinhaber Udo Heitmann (SPD), als Alternativangebote Britta Witte (CDU) und – mit einer Bewerbung ohne langen Anlauf – Hansjörg Siede (UWG).

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#155 – Es geht wieder los.

startNun ist es bereits etliche Wochen her. Das Dorf war mal mehr oder weniger zuplakatiert, der Wahlkampf ist vorbei, die Stimmen wandeln sich in Ratssitze, Fraktionen konstituieren sich, Gruppen werden (evtl.) gebildet. Die Räte nehmen Ihre Arbeit auf.

Den Rest des Beitrags lesen »