NL#206 – Vorgestern im WTKA (Touristik-Information, Marktrecht, WLAN)

die Damen von der Toristik

Vor dem Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur am Mittwoch dieser Woche haben sich einige von uns – inhaltlich passend – den Vortrag des Wirtschaftsförderers Wilfried Seyer (GF der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH (WLH)) angehört und dabei – naja vielleicht nichts wirklich Neues erfahren, aber noch mal einen kräftigen handlungsfördernden und notwendigen Impuls bekommen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

NL#205 – Gestern im Gemeinderat (… der Rest der Veranstaltung: Haushaltskonsolidierung)

Es war je keine ‚echte‘ Sitzung, sondern nur die Fortsetzung zur abgebrochenen Veranstaltung aus der letzten Woche und das eigentlich wichtige Thema – wie und wo sparen wir bei den freiwilligen Leistungen, die die Gemeinde anbietet? – hat  dann tatsächlich 0 Gäste angelockt; die Presse war vertreten, immerhin.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#203 – Gestern im Gemeinderat (Waldkindergarten – Ampeln – Sitzungsabbruch)

Es war eine der längeren Sitzungen des Gemeinderats in Jesteburg gestern. Man hatte ja auch viel zu debattieren und abzustimmen. Wobei alle Themen – wie immer – ja schon durch diverse Ausschüsse gegangen und vorbereitet waren. Aber vielleicht haben sich auch bestimmte Positionierungen über die Zeit verändert, mal sehen …

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#202 – Jesteburg im SPIEGEL

Der SPIEGEL beschäftigt sich mit Jesteburg. Es geht um die auf Landesebene beschlossene Beitragsfreiheit der Kita-Plätze, die uns in der Gemeinde Sorgen macht. Und die zu unserem Haushaltsdefizit erheblich beiträgt und zu Maßnahmen führt (die morgen Abend im Gemeinderat beschlossen werden sollen – 11.04. 19h im Schützenhaus). Die Überlegungen, die zweite Gruppe im Waldkindergarten zu schließen hat am Ende ein rein haushalterisches Motiv, zur Kassenlage hatten wir uns im NL#197 bereits ausführlich geäußert.


NL#198 – Davon haben wir genug: Verkehr in Jesteburg

Die Lösung bleibt schwierig: die notwendige bauliche Maßnahme zur verkehrlichen Entlastung in der Ortsmitte lässt weiter auf sich warten, da einerseits die notwendige Fläche für den Bau eines Verkehrskreisels nicht zur Verfügung steht, andererseits alternative eventuell mögliche Umbauten an der Stelle furchtbar teuer sind – aber keine wesentliche Verbesserung bringen.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#194 – Wo wollen wir hin? / Spannungsverhältnis.

Thomas Wilken

Die Reihe der Rats-Klausursitzungen haben wir im Januar fortgesetzt. Vorletzten Samstag saßen die Ratsmitglieder aller Fraktionen im Sitzungssaal der Freiwilligen Feuerwehr (danke für die gute Verpflegung!) zusammen. Es wurde gearbeitet.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#193 – Gestern im Gemeinderat (Naturbühnendarlehen, Feuerwehrampel, Skaterbahn)

Viele Tagesordnungspunkte. Einige mehr oder weniger relevant – wie immer. Und die Themen sind, wie es nun mal in der niedersächsischen Gemeinde (und auch anderswo) üblich ist durch alle zuständigen Gremien gelaufen: Fraktion, Fachausschuss, Verwaltungsausschuss.

Da dauert es manchmal, bis ein Antrag so richtig das Licht der Welt erblickt im final zuständigen Gemeinderat. So hatten auch einige der gestern diskutierten Punkte bereits ihre Abstimmungsgeschichte. Und kein überraschendes Ergebnis im Rat, da sich die Meinung im Verlauf der Vorlagenwanderung durch mehrere Sitzungstagesordnungen bereits deutlich herausgebildet hatte.

Den Rest des Beitrags lesen »