NL#209 – Gestern im Gemeinderat – Famila – Markt – Kunsthaus & andere Streitpunkte

Vorweg: eine Meldung zum Thema DSGVO folgt am Ende des Berichts!

»Der Gemeinderat tagt im neuen Schützenhaus«. – So war es wieder gestern. Und so eine Aussage hätten viele kommunal Engagierte im Laufe der letzten beiden Ratsperioden noch für undenkbar gehalten, gab es doch jahrelange Auseinandersetzungen darum, wie die Fläche mit dem alten, maroden Schützenhaus denn vertraglich freizuräumen wäre. Und nun ist es ja schon längst passiert, und hoffentlich machen wir diese Erfahrung auch alle im Bezug auf die Planungen von Famila am längst vorgesehenen Standort. Und das war ja auch gestern einer der wesentlichen Punkte in der Gemeinderatssitzung, die ganz ordentlich besucht war. Wir tagen vor Publikum. Das sollte der Normalfall sein.

Den Rest des Beitrags lesen »


NL#208 – Mittwoch. Markttag in Jesteburg.

Am Thema ‚Markt‘ hat sich in den letzten Jahren ja so Einiges entzündet und es gab eigentlich unfassbare Stürme im Wasserglas – allerdings mit durchaus faktischen Auswirkungen z.B. für das Verhältnis des Jesteburger Ratsherren Hans-Jürgen Börner zum Wochenblatt, dem allmächtigen – zumindest bezogen auf die arg ausgedünnte Presse- und Meinungslandschaft hier.

Den Rest des Beitrags lesen »