NL#117 – „Wir sehen Menschen – keine Massen“

fotoSo hat Superintendent Dirk Jäger gestern die Fotoausstellung ‚Dank an Jesteburg!‘ im Kunsthaus mit eröffnet und darauf hingewiesen, dass die Herausforderungen des Flüchtlingsthemas besonders positiv gelöst werden können, wenn wir uns darauf konzentrieren neben den organisatorischen und logistischen Aufgaben vor allem den Fokus auf den einzelnen Menschen und seine Integration zu richten, Hände zu reichen und neugierig zu sein „wer ist uns da anempfohlen?“.

Den Fokus ganz praktisch ausgerichtet hat der Jesteburger Fotograf Hauke Gilbert – das Ergebnis der Arbeit hängt, auf LKW-Planen gedruckt – im Kunsthaus an den Wänden: 20 großformatige Portraits von Familien, Frauen, Männern. Die, wie die Einladung ganz lapidar sagt „nicht aus Jesteburg stammen, aber in Jesteburg wohnen“. Zusammen mit der Jesteburger Integrationsbeauftragten Mariam Wehbi und dem Journalisten und Filmemacher Hans-Jürgen Börner hat Hauke Gilbert die Aktion ins Leben gerufen.

Johannes Freudewald – Sprecher des Landkreises hat in seinem kurzen Beitrag vor allem darauf hingewiesen, dass die Politik & die Verwaltung sich jetzt darum kümmern müssen für unsere neuen Nachbarn den Einstieg in die Themen Schule / Arbeit / Wohnen zu unterstützen.

Ehrlicherweise war es ein bisschen problematisch, dass ein Großteil der Gäste – die Flüchtlinge selbst – den Ausführungen wegen sprachlicher Barrieren nicht folgen konnten, deswegen hat es Moderator Hans-Jürgen Börner dann kurz gemacht und zum arabischen Buffet und zum direkten Dialog eingeladen – so ist der Abend dann auch zu Ende gegangen.

Wieder eine Veranstaltung bei der sich zeigt, wie intensiv Jesteburg sich mit der Flüchtlingsthematik beschäftigt. Das fördert Begegnung und Zuversicht. Geöffnet ist die Ausstellung noch bis 14.02. (Do bis So 15h bis 18:30h). Anbei ein paar Impressionen zum Abend.

isa_m

Sie hat einfühlsam den Abend eröffnet: Kunsthaus-Kuratorin Isa Maschewski

alle im gespraech 2

alle im gespraech

fotografieren der ftografierten

Fotografieren der Fotografierten.

udo_isa

Kurze Ansprache: Bürgermeister Udo Heitmann und Isa Maschewski.

fotografieren der fotografierten_2

heitmann_jost

gut gelaunt: Bgm. Udo Heitmann und WTKA-Mitglied und Ratsherr Bernd Jost.

podium

Auf dem Podium:

Johannes Freudenwald vom LKR, Hans-Jürgen Börner, Samtgemeindebürgermeister Hans-Heinrich Höper und Superintendent Dirk Jäger.

buffet_ausschnitt

Buffet – das war wirklich nur ein Ausschnitt!

 

 

 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s