NL#105 – Jetzt tut sich was – der Bagger kommt!

ScreenShot012Wir hatten uns im Frühjahr für einen Abriss der Halle eingesetzt (NL#80). Wir wollten das schon im Sommer umgesetzt wissen – aber manches dauert eben und nun folgt in Kürze der Vollzug! Der Abrissauftrag wird ausgeschrieben, die Bagger werden anrücken und die marode Halle beseitigen – der Schandfleck kommt weg! (aber – siehe unten, zur Dokumentation  –  vor Jahrzehnten stand der Bau durchaus prächtig da. Man könnte meinen, damals sei auch das Wetter besser gewesen …).

Für den Abrissaufwand steht Famila gerade, die an dieser Stelle ihren Supermarkt bauen wollen (und: unseres Erachtens auch werden). Die Gemeinde hat mit Famila einen Vertrag geschlossen, der im Kern beinhaltet:
  • bis 12. Dezember räumt der Schützenverein ‚endgültig‘;
  • Famila wird auf eigene Kosten, im Zuge der Vorbereitung eines Bauplatzes und natürlich fach- und sachgerecht (es wird wohl auch Asbest in der alten Halle verbaut worden sein) den Abriss durchführen lassen;
  • nur wenn der Bau eines Marktes durch Famila an dieser Stelle endgültig ad acta gelegt werden sollte übernimmt die Gemeinde die Kosten – sozusagen nachträglich.
Nach der Ortsmitte wird jetzt also auch der Ortsausgang Richtung Asendorf renoviert. Es tut sich was!
Bilder: eigene Aufnahme / zeitgenössische Postkarte
festhalle3


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s